Bücher schreiben ist nicht schwer, Leser begeistern dagegen sehr!
Steffen Schulze MYSHORTSTORY - WETTBEWERB

Bei dem gemeinsam von Libri und Books on Demand (BoD) ausgeschriebenen Wettbewerb „MYSHORTSTORY“ schaffte es meine Kurzgeschichte ins Finale. Aus über dreihundert Einsendungen wählte eine Jury, bestehend aus Libri, BoD und der Bloggerin Jill Noll, die zehn besten Shortstories. Und mein "Briefgeheimnis" ist tatsächlich auf dieser Liste gelandet!

Mein Wettbwerbsbeitrag dreht sich um E4. Diese Buchstaben-Zahlenkombination bringt Schmidt, den Ich-Erzähler aus „Briefgeheimnis“, fast um den Verstand. Was möchte ihm der Absender der unfrankierten Briefe sagen, der zudem seinen Namen nicht verrät?

Über die endgültige Platzierung der zehn Finalisten entschieden die Leser! Auf dem Treppchen bin ich zwar nicht gelandet, aber es ins Finale geschafft zu haben hat mich schon sehr stolz gemacht!

"Briefgeheimnis" kostenlos lesen: HIER!

zurück